Potts Shunt Verbesserung? UVS

06 Jan 2020 17:12 #539 von danny
www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31839227

Ein neuartiger einseitiger Ventilshunt für die pulmonal-arterielle Hypertonie im Endstadium: Frühe Erfahrungen bei Jugendlichen und Erwachsenen.
Rosenzweig EB1, Ankola A2, Krishnan U2, Middlesworth W3, Bacha E4, Bacchetta M5.
Informationen zum Autor

1
    Abteilung für Pädiatrische Kardiologie, Abteilung für Pädiatrie und Medizin, Columbia University Medical Center-New York Presbyterian Hospital, New York, NY. Elektronische Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
2
    Abteilung für Pädiatrische Kardiologie, Abteilung für Pädiatrie, Columbia University Medical Center-New York Presbyterian Hospital, New York, NY.
3
    Abteilung für Kinderchirurgie, Abteilung für Chirurgie, Columbia University Medical Center-New York Presbyterian Hospital, New York, NY.
4
    Abteilung für Herz-Thorax-Chirurgie, Abteilung für Chirurgie, Columbia University Medical Center-New York Presbyterian Hospital, New York, NY.
5
    Abteilungen für Thorax- und Herzchirurgie, Vanderbilt University Medical Center, Nashville, Tenn; Abteilung für Biomedizinische Technik, Columbia University, New York, NY. Elektronische Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Abstrakt
ZIELE:

Trotz der Fortschritte in der Behandlung der idiopathischen pulmonal-arteriellen Hypertonie (IPAH) gibt es noch keine medizinische Heilung, und die Patienten können ein Fortschreiten der Krankheit erfahren, das zu Rechtsherzinsuffizienz, progressiver Bewegungsunverträglichkeit und zum Tod führt. Der umgekehrte Potts-Shunt (linke Pulmonalarterie zur absteigenden Aorta) wurde zur Behandlung der IPAH im Endstadium wieder eingeführt, um eine Dekompression der suprasystemischen rechten Herzkammer durch einen Rechts-Links-Shunt unter Erhalt der Sauerstoffversorgung des Oberkörpers zu ermöglichen. Der Shunt hat das Potenzial, die Notwendigkeit einer Lungentransplantation zu verzögern und eine Behandlung für diejenigen zu ermöglichen, die nicht für eine Transplantation in Frage kommen. Um das Shuntdesign zu optimieren und die möglichen Komplikationen des bidirektionalen Shunts zu vermeiden, haben wir einen neuartigen Ansatz mit einem unidirektionalen Ventilshunt (UVS) bei Patienten mit IPAH mit suprasystemischem pulmonal-arteriellem Druck und schlechter rechtsventrikulärer Funktion entwickelt.
METHODEN:

Es wurde eine retrospektive Single-Center-Retrospektive von UVS-Fällen durchgeführt, die zwischen dem 1. November 2016 und dem 1. Mai 2019 am Columbia University Medical Center-New York Presbyterian durchgeführt wurden.
ERGEBNISSE:

Fünf Patienten (4 weiblich; Alter 12-22 Jahre) wurden einer UVS unterzogen. Alle hatten zu Beginn der Behandlung einen suprasystemischen pulmonal-arteriellen Druck, eine schlechte rechtsventrikuläre Funktion und Symptome der Funktionsklasse IV der Weltgesundheitsorganisation. Alle Patienten leben und sind spätestens nach der Nachuntersuchung (Bereich 3-33 Monate; Median 6 ± 11 Monate) transplantationsfrei.
SCHLUSSFOLGERUNGEN:

Die UVS kann eine alternative Lösung zur Lungentransplantation bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit IPAH bieten. Es ist eine längerfristige Nachbeobachtung erforderlich, um die letztendliche Auswirkung der unidirektionalen Entlastung des rechten Ventrikels bei diesen Patienten zu bestimmen und um festzustellen, ob die UVS einen breiteren Ansatz zur Behandlung von Patienten mit IPAH ermöglicht.

Copyright © 2019 Die Amerikanische Gesellschaft für Thoraxchirurgie. Herausgegeben von Elsevier Inc. Alle Rechte vorbehalten.

übersetzt mit DeepL, ohne Gewähr

Fulltext ?

www.jtcvs.org/article/S0022-5223(19)32771-0/fulltext

OMNIA TEMPUS HABENT

Diagnose IPAH im Februar 2013, in Behandlung bei OA Dr. Ulrich Krüger, Herzzentrum Duisburg, Medikamente: Sildenafil, Bosentan jetzt Macitentan, Subkutane Treprostinilpumpe, 24/7 Sauerstoff, Marcumar, Diuretika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum